Manche werden sich vielleicht erinnern. Vor kurzem habe ich eine kleine Geschichte aus dem Schulleben meines 9-jährigen Sohnes erzählt. Hier ist das Link zu der Geschichte: Wer im Glashaus sitzt…..Schulrealität heute! Manche haben ja gemeint, dass ich mit der Lehrerin zu hart ins Gericht gegangen bin, weil Fehler können ja immer passieren. Na ja, wie sich herausstellt, passieren diese Fehler immer. Ein weiteres Highlight bringe ich heute. Diese Anmerkung fand ich auch in einem Deutsch-Heft meines Sohnes:

“Heute hast du sehr gut konzentriert!! Super!!” – Ja Severin, offensichtlich besser als deine Lehrerin. Aber als sie dir dann ein “Befriedigend” im Zeugnis gegeben hat, hat sie sich wieder konzentriert. Denn völlig überraschender Weise, finden sich dort kaum Rechtschreib- oder Deutschfehler deiner Lehrerin. Also ich denke, dass wir ihr mit gutem Gewissen ein “Genügend” geben können.